Aktuelles

Home -> Archive by category "Aktuelles" (Page 3)
Mehr Tiere impfen, doch das einzelne Tier nur so viel wie nötig!

Mehr Tiere impfen, doch das einzelne Tier nur so viel wie nötig!

Liebe Hunde- und Katzenhalter,
die Impfung ist nach wie vor die wichtigste Maßnahme zur Verhinderung von Infektionskrankheiten. Insbesondere die vollständige Grundimmunisierung ist eine wichtige Voraussetzung für optimalen Schutz.
Weil uns die Gesundheit Ihres Tieres am Herzen liegt, haben wir seit einiger Zeit in unserer Praxis das Impfschema auf eine bedarfsgerechte Impfung umgestellt. Der jährliche Gesundheitscheck mit Impfberatung dient dabei der Ermittlung eines individuellen Schutzimpfungsprogramms für Ihr Tier, nach dem so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig geimpft wird – und das mit hochwirksamen, nebenwirkungsarmen, modernen Impfstoffen.

Dass dies ein zeitgemäßer Ansatz ist, bestätigt uns die Ständige Impfkomission (StiKo Vet) mit ihrer neuen Leitlinie zur Impfung von Kleintieren vom 12.12.2016. Sie unterstreicht auch, dass in einer Tierpopulation ein Durchimpfungsgrad von über 70 % anzustreben ist, um den höchstmöglichen Schutz jedes Einzeltieres zu gewährleisten und Epidemien zu verhindern.

Was bedeutet das für Sie?
Wir impfen ab sofort weniger, dafür gezielter und individueller.
Sprechen Sie uns doch beim nächsten Besuch darauf an und bringen Sie dafür auch den Impfpass Ihres Tieres mit. Gerne erklären wir Ihnen alles.

Ihr Praxisteam Alt-Bemerode

Fotowettbewerb

Fotowettbewerb

Liebe Kunden und Freunde,

am 31.10.16 ging unser großer Fotowettbewerb zu Ende und wir möchten uns noch einmal für die vielen großartigen und wundervollen Einsendungen Bedanken. Wir hatten einen Riesenspaß, alle anzusehen und es fiel uns sehr schwer, die Gewinner auszuwählen, weil einfach so viele Bilder so unglaublich süß waren! Einige Bilder konnten leider aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Jeder von uns hatte seine Favoriten und es wurde heiß diskutiert. So wurden aus den ursprünglich geplanten drei Siegern schnell fünf, nämlich:
Kathrin Neumann, Familie Preckel, Pauline Berger, Frederic Gangnus & Nicole Gurwin sowie Verena Schulte & Thorsten Amediek.

Wir gratulieren herzlich und bedanken uns bei allen Teilnehmern für die coole Aktion.

Ihr Praxisteam

Alter Standort­ – Neuer Name

Alter Standort­ – Neuer Name

Liebe Kunden, wir freuen uns, dass wir nun bereits im 3. Jahr Ihr Tierarzt im alten Dorfkern von Bemerode sein dürfen. Wir fühlen uns diesem Stadtteil und seinen Menschen sehr verbunden und wollen das auch gerne zeigen. Daher sind wir ab sofort unter dem Namen “Tierarztpraxis Alt-Bemerode” zu den üblichen Sprechzeiten an gewohnter Stelle in unserer barrierefreien Praxis Hinter dem Dorfe 4 für Sie und ihre Lieblinge da.

Wir möchten Ihnen auch unter neuem Namen weiterhin moderne Kleintiermedizin in gewohnter Qualität in der familiären Atmosphäre unserer Praxis anbieten.

Wir bedanken uns für Ihre Treue und Ihr Vertrauen und freuen uns auf Ihre Tiere.

Herzlichst, Ihre Tierarztpraxis

Zu Besuch in der Grundschule

Zu Besuch in der Grundschule

Am 4. Mai 2016 lud die Grundschule Wasserkampstraße in Kirchrode Fr. Dr. Jacqueline Kösters zu einem Vortrag im Rahmen der diesjährigen Projekttage zum Thema Hunde ein. Dritt-und Viertklässler hatten die Gelegenheit, gemeinsam mit der Tierärztin einen echten Hund zu untersuchen.

Dr. Kösters zeigte den Kindern, mit welchen Tricks man herauskriegen kann, was einem Hund fehlt, auch wenn er es nicht sagen kann. Dabei konnten die Mädchen und Jungen viel Wissenwertes und auch Kurioses über ihr Lieblingstier erfahren. Ein dankbares Thema, das die kleinen Hundefans mit viel Begeisterung aufnahmen. So kam heraus, dass der älteste Hund der Welt 29 Jahre alt war, Hunde an sich 2°C wärmer sind als Menschen und auch das Geheimnis um die 13. Rippe wurde gelöst. Es hatten alle mal die Gelegenheit, einmal tief in ein Hundemaul zu schauen und den Herzschlag zu untersuchen. Hier erwies sich der 3-jährige Labrador von Lehrerin Cordula Hallmann als perfekter und sehr geduldiger Patient.

Die Kinder erfuhren viel Medizinisches über den Hund und bekamen so auch eine Vorstellung vom Berufsalltag in einer Kleintierpraxis. Für Groß und Klein ein Riesenspaß!