Aktuelles

Home -> Archive by category "Aktuelles"
Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle

Liebe Tierfreunde, wir haben uns dazu entschlossen, die Leine nochmal etwas zu lockern und verzichten erst einmal auf die Kontrolle Ihres 3G-Nachweises. Die FFP2-Maskenpflicht bleibt jedoch erhalten und ebenso unsere Bitte an Sie, allein mit Ihrem Tier zu kommen und nur, wenn Sie symptomfrei sind.
Auch wir sind nicht immun gegen Corona und mussten diverse Krankheitsausfälle verkraften, weshalb es bei der Terminvergabe zuletzt etwas eng war – wir bitten dafür um Verständnis. Bleiben Sie gesund und genießen Sie die schönen Frühlingstage!
Freedom Day !?

Freedom Day !?

Liebe Tierhalter, heute sind per Gesetz fast alle verpflichtenden Infektionsschutzmaßnahmen weggefallen und auch wir wollen die Leine wieder etwas länger lassen – d.h. ihr dürft eure Vierbeiner wieder mit in die Behandlungsräume begleiten!
Bitte habt Verständnis, dass bei uns trotzdem weiterhin folgendes Hygienekonzept gilt:

  • bitte kommt nicht mit der ganzen Familie, sondern einzeln, um den Kontakt so weit wie möglich zu minimieren (in den Behandlungsraum darf ohnehin nur 1 Begleitperson)
  •  wenn ihr Krankheitssymptome (oder ein positives Testergebnis) habt, kommt bitte nicht selbst, sondern bittet eine andere Person, euer Tier zu bringen
  • haltet außerdem euren 3G-Nachweis parat und
  • tragt wie gewohnt eine FFP2-Maske

Wir freuen uns, wie immer für euch und eure Lieblinge da zu sein!

Der Impfstoff wird knapp !

Der Impfstoff wird knapp !

Liebe Katzenfreunde,
leider gibt es aufgrund der Pandemie Schwierigkeiten mit der Lieferung unserer Katzenimpfstoffe. Daher können wir Ihnen bedauerlicherweise vorerst keinen Impftermin für Ihre Stubentiger anbieten. Wir hoffen, dass sich die Situation bald ändert und halten Sie auf dem Laufenden.

Aktuelle Corona-Lage

Aktuelle Corona-Lage

Liebe Tierhalter/innen,blank
leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihre Liebsten für die nächsten Wochen erst einmal wieder alleine mit in das Behandlungszimmer nehmen. Aufgrund der hohen Inzidenz in der Umgebung der Praxis wollen wir uns und vor allem Sie schützen ! Trotzdem sind wir wie gewohnt für Sie und Ihre Vierbeiner da und freuen uns auf Sie!

Fröhliche Weihnachten!

Fröhliche Weihnachten!

Liebe Kunden, wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Ihnen bedanken: für das entgegengebrachte Vertrauen, die Geduld und Ihr Lächeln hinter der Maske während eines weiteren, schwierigen Corona-Jahres. Wir wünschen Ihnen und Ihren Vierbeinern eine friedvolle Weihnachtszeit und einen glücklichen Start ins Neue Jahr – bleiben Sie gesund! Falls Sie während der Feiertage tierärztliche Hilfe benötigen,  wenden Sie sich bitte an den tierärztlichen Notdienst (Tel. 0511 – 655 188 21), für alles Andere sind wir am 24. & 31.12. bis 12 Uhr für Sie da und auch zwischen den Feiertagen finden die gewohnten Terminsprechstunden statt.

Willkommen zurück!

Willkommen zurück!

Liebe Kunden, wir freuen uns, ab sofort die Türen zu den Behandlungsräumen endlich wieder für Sie öffnen zu können, nachdem alle im Team ihren vollständigen Impfschutz erhalten haben. Weil die Infektionszahlen aber gerade wieder in die Höhe schnellen, bitten wir Sie, weiterhin die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Wir sind verpflichtet, die 3G-Regelung sicherzustellen, bitte halten Sie daher ihren Impf-, Genesungs- oder Testnachweis (idealerweise als QR-Code) bereit, bevor Sie die Praxis betreten. Eine Mitarbeiterin wird diesen kontrollieren und Sie dann hereinbitten. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie ohne entsprechenden Nachweis weiterhin draußen warten müssen.
  • Die Maskenpflicht gilt natürlich weiterhin, ebenso die Notwendigkeit zur Kontaktreduzierung: bitte tragen Sie eine medizinische oder FFP2-Maske und haben Sie Verständnis, dass jeweils nur 1 Person die Patienten ins Behandlungszimmer begleiten darf.
  • Solange das Wetter einigermaßen gut ist, möchten wir Ihnen weiterhin unser Open Air-Wartezimmer ans Herz legen, um die Aufenthaltsdauer in den Praxisräumen so kurz wie möglich zu halten, für regnerische Tage können Sie gern einen Pager mit ins Auto nehmen.
  • Zusätzlich bitten wir Sie, sich während Ihres Besuchs bei uns mit der Corona-Warn App einzuloggen, damit Sie im Falle eines Kontakts mit positiv getesteten Personen in oder draußen vor unseren Räumlichkeiten gewarnt werden können.

Die übrigen Maßnahmen unseres Hygiene-Konzeptes gelten weiterhin – lassen Sie uns gesund und sicher durch diesen Corona-Herbst kommen.

Ihr Praxisteam

Wir nehmen uns eine Auszeit

Wir nehmen uns eine Auszeit

Liebe Patientenbesitzer, dieses Jahr wird unsere Praxis in den Sommerferien eine Woche geschlossen bleiben – das erste Mal seit der Gründung überhaupt. Warum? Weil wir einfach alle ein bisschen urlaubsreif sind. Nach 1 1/2 Jahren des Durcharbeitens unter Pandemie-Bedingungen, mit all den neuen Tierhaltern, beinahe rund um die Uhr klingelnden Telefonen, ausgeweiteten Sprechzeiten (und trotzdem nicht genug Zeit, um alle vierbeinigen Patienten betreuen zu können) wollen wir allen im Team die Gelegenheit geben, vom 9.- 14.8. einmal durchzuschnaufen und ein wenig Sonne zu tanken, um ab dem 16.8. dann wieder mit frischen Kräften und voller Konzentration für Sie und Ihre Lieblinge da zu sein! ? Bitte prüfen Sie und melden sich rechtzeitig, wenn Sie vorher noch Nachschub an Dauermedikamenten oder Diätfuttermitteln für Ihr Tier benötigen, damit wir diese für Sie bestellen können.
Und noch etwas möchten wir in Aussicht stellen: Mitte August werden die letzten im Team ihre 2. Impfung erhalten, sodass Sie voraussichtlich ab Anfang September Ihre Liebsten als moralische Stütze auch wieder in die Behandlungsräume begleiten dürfen – aber dazu später mehr.
Wir wünschen allen einen erholsamen und sicheren Sommer!

Unser Hygienekonzept

Unser Hygienekonzept

Aufgrund der rasant steigenden Infektionen mit dem Coronavirus SARS-COV-2 wird ab Mo, 2.11. das öffentliche Leben in Deutschland nun erneut in weiten Teilen heruntergefahren. Wir als Ihre Haustierarztpraxis dürfen und wollen auch weiterhin gerne für Sie da sein. Damit das für alle mit der größtmöglichen Sicherheit gelingen kann, bitten wir Sie, die folgenden Hinweise zu unserem Hygienekonzept zu befolgen:

  • Praxisbesuche sind jeweils nur für eine Tierbegleitperson nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bis auf weiteres können wir leider keine Hausbesuche und keine Offenen Sprechstunden anbieten.
  • Trotzdem kann es, z.B. aufgrund von Notfällen, immer mal wieder zu Wartezeiten kommen. Damit Sie bei der ungemütlicher werdenden Witterungslage nicht frieren, empfehlen wir Ihnen, mit dem Auto zu kommen. Sie können dann die Wartezeit im warmen Auto verbringen, unsere eigens für diesen Zweck angeschafften Pager geben ein Signal, wenn Sie bald an der Reihe sind und zur Praxis zurückkommen können.
  • Wenn Sie sich krank fühlen oder als Kontaktperson einer Quarantänepflicht unterliegen, kommen Sie bitte NICHT selbst in die Praxis, sondern schicken wenn möglich eine Vertrauensperson.
  • Personen OHNE korrekt sitzende Mund-Nasen-Bedeckung können wir KEINEN ZUTRITT zu unseren Praxisräumen gewähren – auch nicht, wenn sie ein Attest vorweisen. Gleiches gilt im Übrigen für Träger von Gesichtsvisieren (Visiere sind nicht mehr als gleichwertiger Schutz anerkannt).
  • Zur Aufnahme des Vorberichtes und während wir Ihr Tier untersuchen und behandeln dürfen Sie im Wartebereich Platz nehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie Ihr Tier nicht bis in den Behandlungsraum begleiten können, da die Räume zu klein sind, um einen ausreichenden Mindestabstand zu gewährleisten.

Lassen Sie uns gemeinsam und verantwortungsvoll diese schwierige Zeit überstehen. Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Wir haben Zuwachs!

Wir haben Zuwachs!

In diesen Zeiten der Besorgnis haben wir auch etwas Frohes zu verkünden:
Seit dieser Woche herrscht wieder Leben in unserem Wartezimmer, denn unsere Mongolischen Rennmäuse Siegfried und Roy sind endlich eingezogen. Die beiden lösen damit die Fische ab, die bis zum Januar auf diesem Platz standen und haben sich schon sehr gut in ihrem neuen Zuhause eingelebt. Leider zwingt uns die derzeitige Pandemie-Situation mit den notwendigen Infektionsschutz-Maßnahmen dazu, unser Wartezimmer weitgehend abzuriegeln (mehr zu den aktuellen Hinweisen finden Sie hier), aber mit anderthalb Monaten sind Siegfried und Roy noch ziemlich jung, so dass Sie bestimmt noch genügend Gelegenheiten bekommen werden zu beobachten, wie lebendig die beiden herumflitzen.

Infektionsschutz

Infektionsschutz

Liebe Kunden,
Auch in Niedersachsen steigen die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stark an. Da wir kein Homeoffice machen können, den Praxisbetrieb für die Gesundheit Ihrer Tiere aber so lange wie möglich aufrechterhalten möchten, bitten wir Sie um Verständnis für folgende Infektionsschutzmaßnahmen, die nicht nur uns, sondern auch Sie schützen sollen:

  • Bitte kommen Sie nur zu Ihrem vorher telefonisch vereinbarten Termin in unsere Praxis. Auch wenn es Ihrem Tier schlecht geht, melden Sie sich bitte vorher an – bis auf weiteres wird die offene Sprechstunde ausgesetzt !
  • Sollten Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome haben, kommen Sie bitte nicht selbst, sondern schicken eine Vertrauensperson mit dem Tier vorbei.
  • Der Zugang zu unserem Wartebereich ist ab sofort auf eine Tierbegleitperson beschränkt. Bitte klingeln Sie und warten, bis Sie einzeln hereingebeten werden.
  • Anschließend besprechen wir gern mit Ihnen die Krankheitsgeschichte und die durchzuführende Therapie, werden die eigentlichen Untersuchungen & Behandlungen allerdings ohne Sie durchführen.
  • Dass wir Ihnen zur Begrüßung nicht die Hand geben, ist in diesen Zeiten selbstverständlich und nicht unhöflich – das Gleiche gilt auch für Barzahlungen, die wir bitten zu vermeiden. Damit Ihnen dadurch kein Nachteil entsteht, haben wir die Skonto-Regelung vorübergehend ausgesetzt.
  • Unsere Selbstbedienungs-Kaffeebar ist vorübergehend geschlossen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie während Ihrer Wartezeit etwas trinken möchten – das bringen wir Ihnen dann auch gern nach draussen.